Direkt zum Hauptbereich

Himmelfahrtskommando Teil 3

Bei Alex, unserer heutigen Gastgeberin, geht es in die Offensive.

 Es geht los. Zuschneiden, heften, erste Anprobe. Yippieh oder oje?

Zugeschnitten hatte ich ja letzte Woche schon. Das habe ich also schonmal hinter mich gebracht.
Den Stoff, den ich mir für dieses Kleid rausgesucht habe, entpuppt sich als sehr arbeitswillig. Kein Fusseln, kein Verschieben, kein Rumgezicke. Prima!

Obwohl die vergangene Woche doch etwas stressig war, konnte ich es mir nicht verkneifen, und musste ein paar Nähte nähten.


Bunte Stoffe mit solchen Mustern kamen bei mir bis dato noch nicht vor. Und ehrlich gesagt, als das Stöffchen dann bei mir zu Hause lag, kamen die ersten Zweifel, ob das für mich nicht ein bisschen zu schräg ist. Ein bisschen zu bunt. Ein bisschen zu viel von allem.

Wenn ich mir so das Vorderteil (noch ohne die Saumrüsche) ansehen, gefällt es mir richtig gut.
Hätte ich nicht gedacht.


Für mich heißt es deswegen Yippieh anstatt Oje!

Was die anderen Mädels heute so ausrufen, könnt Ihr hier nachlesen.

Kommentare

  1. Das sieht doch super aus und von zu bunt kann ich da nichts entdecken!

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    ich stimme SwinginCat zu, ein perfekter Stoff für dieses Kleid. Schließlich ist Frühling und da darfs ruhig bunt sein :-) Sieht sehr vielversprechend aus :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,

    Ich habe wegen eines Tippfehlers gelöscht.
    Dein Kleid ist sehr schön geworden.

    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Klares "Yippie", toller Stoff, sieht schon super aus!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich find's toll! Wenn das nicht Frühling oder Sommer ruft, weiß ich auch nicht.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra! Sieht super aus! Ich finde den Stoff für ein Sommerkleid genial! Nix mit zu bunt!!! Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  8. Vor 20 Jahren hätte ich auch für mich entschieden: bloss nicht so bunt, bloß nicht auffallen.
    Heute ist es anders und ich ärgere mich ein bisschen, dass ich nicht vorher schon "bunter"
    getragen habe.
    Das Kleid wird ein Hingucker aller erster Sahne.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Sieht wirklich toll aus. Ha, was wird das ein tropischer Sommer. Ich würde ja am Ende wirklich gerne ein Bild von allen in ihren farbenfrohen Klamotten haben wollen.

    AntwortenLöschen
  10. ich sag nur, mut zur farbe!!!! tschakka!

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde, dass Stoff und Schnitt perfekt zusammen passen!

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sieht ja schon super aus. Also ehrlich gesagt wäre ich an so einem Stoff im Stoffladen wohl vorbei gegangen, viel zu schrill (obwohl ich es gerne bunt mag). Aber so auf der Puppe - das sieht echt gut aus! Und wenn der Stoff nicht rumzickt, machts doch gleich noch mehr Spaß, oder?
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  13. Zu bunt gibt es doch garn nicht, oder?
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  14. Habe jetzt erst gesehen, dass du dieses rot-weiße Kleid aus dieser alten Burda-Ausgabe nähen willst. Da bin ich doppelt gespannt, um dieses Kleid bin ich nämlich auch schon mehrfach geschlichen. Sieht schon mal sehr vielversprechend aus!

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  15. klar ist der Stoff ziemlich bunt und auffällig, aber das Kleid sieht bisher schon mal klasse aus. ich bin sicher, du gewöhnst dich schnell daran.
    und wenn sich der Stoff gut nähen lässt, ist das doppelt genial!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!