Sonne im Herzen!

Heute mache ich zum ersten Mal bei der Freebie-Challenge von Kirsten mit.

Ich beobachte diese Challenge schon lange, aber ehrlich gesagt bin ich so kreativ wie ein Sack Zwiebel. Manchmal allerdings kann ich kaum einschlafen, weil mir so viel im Kopf rumspuckt, was ich doch alles machen könnte. So ging es mir mit dem April-Freebie. Ganz spontan hatte ich zwei Ideen, und als ich mir das Muster runtergeladen und mir mal alles angeguckt habe, kam sofort die dritte Idee, die ich auch heute morgen um sechs (wie gesagt, ich konnte nicht mehr schlafen ;-)) sofort umgesetzt habe.



Der Schlüsselanhänger ist für eine liebe Freundin von mir, die die Sonne im Herzen wirklich braucht. Und weil sie kein Filz anfassen kann, habe ich ihr den Spruch auf Gurtband gestickt. Ich hoffe, er gefällt ihr.

Kommentare

  1. hi Sandra,

    sehr schön, schlicht aber wirkungsvoll! :)

    Dann wünsche ich Deiner Freundin immer Sonne im Herzen! :)

    LG, Kirsten

    P.S. Wie klappt Gurtband besticken? Welche Nadel hast Du da genommen?!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,

    das ist dir tadellos gelungen.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Gurtband besticken geht super. Ich habe eine normale Sticknadel genommen, Stärke 90. Das Gurtband spanne ich nicht ein, sondern klebe es auf (eingespanntes) Stickvlies.

    AntwortenLöschen
  4. Ich musste grade lachen, als ich las "Ich bin kreativ wie ein Sack Zwiebel", aber ich kenne das Problem auch. Da steht man vor einem Stoff-Schrein versailler Ausmaßes und krebst herum mit der Frage: "Was näh ich denn jetzt? Ich hab ja gaaaaarnichts passendes da..." Wie bei der Kleidung auch ;)

    Es ist aber total schön geworden :)
    Gurtband besticke ich auch sehr gern, da kann man echt kreativ mit arbeiten.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!