Ein einfaches Kleid....

... kann eine echte Herausforderung werden, wenn die Technik streikt. Ich schätze, ich habe dreimal so lange gebraucht, um "Matisse", das Jerseykleid aus der Ottobre 2/2013, zu nähen. Aber nun ist es fertig. Na ja, fast. Es muss noch gesäumt werden.



Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Was man dank des Musters kaum sieht, sind die Abnäher, die ich vorne und hinten noch eingebaut habe. Es ist - glaube ich - übertrieben zu sagen, dass es an der Hüfte zu dick aufträgt, aber vorteilhaft ist es auch nicht gerade.


Besonders zufrieden bin ich allerdings mit meinem Ausschnitt:



Am Mittwoch habe ich mal wieder versucht, ein T-Shirt zu nähen. Wie erwartet, hat es nicht geklappt. Vielleicht bin ich etwas zu penibel, aber ein labbriger Ausschnitt, der nicht korrekt aufeinandertrifft, geht gar nicht. Und das is genau das, woran es immer scheitert. Der Ausschnitt. Ich weiß nicht, warum ich mich da so anstelle, denn eigentlich ist es ganz einfach....


Die Falte, die in der Schulternaht zu sehen ist, habe ich meiner Freundin, der Ovi, zu verdanken. 
War heute halt nicht ihr Tag.

Aber nochmal zurück zum Ausschnitt: Viele haben auf ihren Blogs von dem Buch "Perfekt schneidern" schon berichtet.


Da das Thema "Einfassen" sehr ausführlich behandelt wird, habe ich es mir auch zugelegt.


Ausschnitteinfassungen in Hülle und Fülle...


Das macht direkt Lust auf ein T-Shirt mit U-Boot-Ausschnitt!

Kommentare:

  1. Hey Sandra! Also, an der Püppi trägt es nicht sonderlich auf! Ich bin gespannt auf Tragebilder! Auch ob mir Lob für den Ausschnitt :-). Wie hast du ihn gearbeitet? Mit Ovi angenäht und dann abgesteppt? Viele Grüsse und ein schönes Wochenende noch, Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja!
    Ja, ich habe den Ausschnitt direkt mit der Zicke angenäht und dann abgesteppt.
    Vielleicht müsste ich das nächste Mal den Streifen noch ein ganz klein bisschen mehr dehnen - ich werde auf alle Fälle üben!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick, bin gespannt auf ein Tragefoto! Und den Ausschnitt hast du ja toll hinbekommen und die Schulternaht passt auch. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde, das Ausschnitt sieht toll aus. Das Buch ist ja ein guter Tip. Danke. Die Ausschnitte machen Lust mal reinzuschauen und es auf die Wunschliste zu stellen.
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. der schnitt und der stoff gefallen mir sehr! vielleicht versuch ich mich auch mal an dem modell. vlg

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!