Posts

Es werden Posts vom September, 2013 angezeigt.

Kostüm-Sew-Along, Teil 2

So, nun aber schnell. Leider war ich vergangenen Sonntag nicht online, und so konnte ich den vorgeschriebenen Post zwar veröffentlichen, aber nicht verlinken - das hole ich heute (26.09.2013) nach. Ich bin also noch mit dabei ;-)

Heute gehts beim Kostüm-Sew-Along, kurz KSA genannt, weiter. Ich hatte mich hier ja schon für den Hosenanzug aus der August-Burda entschieden.

Die Jacke war schnell zugeschnitten, und auch die Futterteile - hach, das Futter....! Ein Traum. Hier machen sich die 10 Euro pro Meter doch wirklich bezahlt. Ich glaube, künftig bin ich nicht mehr so kniepig, wenn es um den Preis für das Futter geht. Es macht doch wirklich etwas aus - und es spart Nerven.

So, also ich hatte alles zugeschnitten und ging frohen Mutes an das Zusammennähen. War auch kein Problem - bis diese dämlichen Wiener Nähte kamen. Ich hatte echt meine liebe Müh und Not, den Stoff unter Kontrolle zu bringen - weiß der Geier, warum. Aber Stecknadeln und ich, wir sind Freunde. Richtig gute Freunde!



Das…

MeMadeMittwoch am 11.09.2013

Ich finde hier gerade kein Anfang. Bei diesem Datum geht mir immer so viel auf einmal durch den Kopf.

Ich sehe mich mit offenem Mund auf den Fernseher in unserem kleinen Baubüro starren - sehe, wie Flugzeuge in Hochhäuser fliegen.

Ich höre meinen Opa voller Wut und lautstark auf die Amis schimpfen (ich habe seine Worte damals nicht verstanden - inzwischen schon, und er hatte sowas von Recht!).

Ich weiß noch, wie mich das Gefühl von Hysterie erfasst, als ich sehe, wie die Menschen aus den Fenstern springen.

So, und jetzt höre ich mal auf, alle meine Sätze mit "Ich" zu beginnen. In der Schule hat man uns beigebracht, dass das nicht gerade die feine, englische Art ist. Womit ich endlich bei meinem heutigen MMM-Beitrag wäre.

Heute trage ich Rock Nr. 107 aus der sehr englisch angehauchten Burda 8/2009.
(Falls sich jemand fragt, ob ich auch etwas andere nähe, außer Burda: Nein. Bis jetzt noch nicht. Die Burda und ich, wir haben uns im Laufe der Zeit recht gut angefreundet.)

Lange,…

Kostüm-Sew-Along

Der letzte Sew-Along hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mich riesig gefreut habe, bei einem weiteren teilnehmen zu können.

Bei diesem Sew-Along geht es um das gemeinsame Schneidern eines Jacketts mit Rock, Hose oder Kleid.

Geplant ist dieser Hosenanzug aus der Burda 8/2013:

 Quelle: Burdastyle
Der ist mir sofort ins Auge gefallen und kommt hierfür wie gerufen. Zuerst wollte ich ihn auch in rot nähen, und am liebsten auch mit dem O-Stoff (Whipcord), aber beides ist nicht möglich.

A) Es war kein schönes Rot bei meinem Stoffdealer zu finden, was die drei Grundkriterien "schön-gutanfassend-bezahlbar" erfüllt hat. Preislich achte ich nach wie vor darauf, dass ich den Ball recht flach halte. Das Risiko, dass ich mich vernähe, verschneide oder sonstwas das Projekt zum Scheitern bringt, ist mir immer noch zu groß.
B) Whipcord ist nicht so einfach aufzutreiben. Gibt man Whipcord als Suchbegriff bei Stoffläden ein, bekommt man entweder kein Ergebnis, oder aber es wird Feincord ang…

MMM am 04.09.2013

Kaum zu glauben, aber heute sollen es hier im Pott 28 Grad werden. Das bedeutet: Ich kann mein gelbes Kleid anziehen! Hier und hier habe ich es schonmal gezeigt und von unseren Problemzonen berichtet. Inzwischen kommen wir beide ganz gut zurecht.

Weil es für mich Frostbeule morgens noch ein wenig zu frisch ist, habe ich unter dem Kleid noch meine Leggings druntergezogen, weil es im Büro wohl doch etwas frischer sein wird.


So, aber jetzt schnell die Fotos hochladen......

... und dann ab damit zum MeMadeMittwoch, wo es wahrscheinlich heute vor Sommerkleider nur so wimmeln wird.

Schnitt: Nr 124 aus Burda 5/2013

Stoff: Pikee. War zwar recht angenehm, den Stoff zu verarbeiten, aber der richtige Stoff für diesen Schnitt ist es nicht.

Nähe ich es nochmal? Ja! Nächstes Jahr, aber dann mit etwas dünnerem Stoff.

Uff!

Das war ein anstrengendes, aber total interessantes und aufregendes Wochenende.
Wir sind der Einladung zweier ganz lieben Bekannten gefolgt, und haben ein Wochenende in der Eifel verbracht. Rund um den Nürburgring ist es zwar wunderschön, aber ich möchte da nicht tot überm Zaun hängen, denn es ist mir zu laut und zu verkehrslastig. Ein getuntes Auto reiht sich hinter das andere, dazwischen die Motorräder.... die A40 ist nichts dagegen. Aber wir waren ja nicht wegen des Ringes dort. Wir haben wieder viel über die Jagd erfahren - wieso, warum, weshalb - waren mit auf der Pirsch und unser Hund hat zum ersten Mal ein Kaninchen apportiert. Glücklich und zufrieden, aber totmüde, sind wir gestern abend wieder zu Hause angekommen.
Jetzt wird es aber Zeit, sich wieder dem Nähen zuzuwenden. Schließlich habe ich viel vor.
Ich möchte am Kostüm-Sew-Along teilnehmen, wälze seit Tagen Schnittmuster für eine Jacke und irgendwo ist ja auch immer noch der Wunsch nach einer Bluse. Jetzt lese ich, dass e…