Posts

Es werden Posts vom März, 2014 angezeigt.

März-Inspiration

Bild
Meine Schwiegereltern feiern am 10. April ihre Goldene Hochzeit. Stolze Leistung!
Was eine tolle Inspiration für ein Kleid, oder? Ein ganz klein bisschen festlich sollte es werden, also ging die Suche nach dem passenden Schnitt los.

Diese drei standen zur Auswahl:






















Letztendlich fiel die Wahl auf die 119.
Als Stoff habe ich einen Stretch-Satin genommen. Der Stoff ließ sich sehr gut verarbeiten und fühlt sich toll an. Eigentlich ist vorgesehen, die Nahtzugaben vom Rockteil mit einer Ziernaht festzusteppen, aber aufgrund des Musters habe ich das gelassen. Von innen habe ich fast alle Nähte mit der Ovi genäht.

Innerhalb von zwei Tagen war ich mit dem Gröbsten fertig, aber der Kragen, der mir so gut gefiel, hat es leider in sich. Das Verstürzen mit dem Beleg war schon so ne Sache, aber dass diese blöden Ecken sich so nach hinten ziehen..... schade, aber ich weiß nicht, wo ich da etwas ändern könnte. Ich habe alle Nahtzugaben eingeschnitten, trotzdem sieht es noch so aus. Ich vermute, dass d…

Stickwochende im Heimbuchenthal

Bild
Jedes Jahr veranstaltet die Nähwelt Flach ein Stickwochende.

Bei meiner ersten Teilnahme hatte ich vom Sticken noch keine Ahnung. Meine Mutter hatte es mir zwar mal so grob gezeigt, als ich die Maschine bei ihr abgeholt hatte, aber danach bin ich nie wieder dran. Das Besticken von Handtüchern, T-Shirts und Co. war nicht meins. Ich fand es schlichtweg spießig, die Muster entweder kindisch oder altbacken.

Meine Mutter überredete mich dann ein paar Monate später, mit ihr zu dem Stick-Wochenende zu fahren. Es wäre doch eine tolle Gelegenheit, und ich könnte ein bisschen mit der Maschine üben. Ziemlich voreingenommen bin ich mitgefahren - allerdings habe ich meine Meinung ganz schnell revidiert, und war begeistert! Es wurde ein Rezepteordner erarbeitet, und der Ordner ist bei mir seither in Gebrauch.


Am nächsten Tag haben wir eine Tasche einschl. passendem Geldbeutel gestickt. Hier war das Besondere der Reißverschluss.



 Für mich ist das inzwischen völlig normal, dass manche Stickmuster e…

Me Made Mittwoch am 26.03.2014

Bild
Heute bin ich mal wieder beim Me Made Mittwoch dabei. Ich trage das Kleid 108 aus der Burda 11/2013, welches ich mir im letzten Jahr genäht habe, und sich für die Übergangszeit hervorragend eignet.

Der Stoff ist übrigens ganz toll. Waschen, in den Trockner, Anziehen. Kein Knittern, kein Bügeln, nix. Gekauft habe ich ihn bei Javro, eine sehr gute Alternative zu Alfatex. 



Was mich immer noch ein bisschen ärgert, ist die verhunzte Rockansatznaht. Zum Glück fällt diese Kurve von Weitem kaum auf.


Seitdem bin ich noch vorsichtiger an der Ovi, denn ich habe immer das Gefühl, ich könne ein Kleidungsstück kaum noch retten, wenn ich die Nahtzugabe abgeschnitten oder sonst irgendwelche groben Schnitzer mit der Ovi fabriziert habe.

Wiebke, die uns heute beim Me Made Mittwoch begrüßt, gefällt mir heute besonders gut. Diese Hose.... ein Traum! Vielleicht - ganz vielleicht - werde ich mich doch mal mit dem Thema beschäftigen. So eine Hose will ich auch....

Frühlingskleid(ung) Sew Along #3

Bild
Heute treffen wir uns bei Cutiecakeswelt, und präsentieren den neusten Stand in Sachen Frühlingskleid(ung) Sew Along.

Ich hatte die aberwitzige Idee, mir eine Hose zu nähen, obwohl wir doch alle wissen, Hosen nähen ist echt scheiße nicht einfach. Ach ne, es muss heißen: Hosen ANPASSEN ist echt scheiße, das Nähen ist eher ein Klacks.
Meine Wunsch-Hose war das Modell aus der aktuellen Simplicity. Wie sich herausstellte, war die Hose recht breit. Definitiv ZU breit. Überall war zu viel Stoff, und meine Bemühungen, das irgendwie in Form zu kriegen, scheiterten. Die Lust auf diese Hose schwand von Minute zu Minute. Hier mal ein Bild, bevor ich aufgab:


Schon allein das Überprüfen der Passform - mit Spiegel und Foto - finde ich ätzend, aber anders geht es nicht. Und um die Falten zu erkennen, reicht es.
Es ist immer das gleiche Problem: Hinten ist zu viel Stoff, und ich weiß nicht, wie ich das in Griff bekommen soll. Ich verändere die Kurve der Schrittnaht, ich ändere an den äußeren und inne…

Frühlingskleid(ung) Sew Along #2

Bild
Ja, ich weiß, ich bin dem Zeitplan schon weit voraus und mit dem Kleid schon ziemlich weit, aber ich habe ja auch noch eine Bluse und eine Hose auf meinem Zettel stehen.

Das ist das Kleid 101 aus der Burda 2/2014, und bis es an den Taschenbeutel ging, war auch alles klar. Schon bei den Schnittteilen ist mir das mit dem angeschnittenen Taschenbeutel aufgefallen, aber da dachte ich noch, das gehört vielleicht zu einem anderen Modell. Es musste auch kein Taschenbeutel aus Futterrest zugeschnitten werden, und überhaupt: Wo soll denn das Kleid noch Taschen haben?

Bevor ich lange überlege, nähe ich das Oberteil, versäuberte alles mit der Ovi, und ging danach an den Rock. Schon wieder tauchte der Taschenbeutel auf - und ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, wo der sein sollte?! Irgendwann dämmerte es mir, dass die Tasche direkt vor dem Bauch eingebaut ist, und wohl so wie ein Muff funktioniert: Eine Hand links rein, die andere rechts, und beide können sich in der Mitte dann Gu…

CreaDienstag am 11.03.2014

Bild
Nachdem ich das letzte Wochenende - ja, richtig, das schöne, schöne Frühlingswochenende - hinter der Maschine zugebracht habe, weil ich einen richtig schönen Lauf hatte und an diesen zwei Tagen einen großen Schritt weitergekommen bin, ist mir gestern die Luft ausgegangen.

Ich nähe gerade das Kleid 119 aus der Burda 8/2011

und jetzt steht der Ausschnitt auf dem Plan. Dieser soll mit dem Beleg verstürzt werden. Vom Prinzip her weiß ich inzwischen, wie das geht - es ist wirklich keine große Sache - aber bei diesem Ausschnitt wollte der Beleg nicht so wirklich passen. Zuerst hatte ich das Gefühl, dass ich etwas falsch gemacht habe, aber die Falten am Ausschnitt hatte ich ordnungsgemäß gelegt, bei den Schnittteilen fiel mir auch nichts ins Auge, was nicht richtig sein könnte - wo war also mein Fehler?

Nachdem ich hin- und herprobiert und letztendlich keine Lösung gefunden hatte, habe ich den Ausschnitt Ausschnitt sein lassen. So was macht mich nur nervös, ich werde zittrig und extrem unge…

Frühlingskleid(ung) Sew Along #1

Bild
Heute - wie gemacht für _dieses_ Wetterchen - geht der FKSA los, gehostet bei Cutiecakeswelt und Mizoal. Ich freue mich! Meine Pläne hatte ich hier schonmal angedeutet, inzwischen hat sich das alles etwas konkretisiert. Und ich tendiere ganz stark vom Kleid zur Kleidung.

Ich werde auf alle Fälle dieses Kleid aus der Burda 2/2014 nähen


und zwar mit diesem Stoff:

Wenn das alles geklappt hat, dann steht hier immer noch diese Bluse auf dem Programm:


Obwohl ich schon beim Abpausen des Schnittes das Gefühl hatte, dass diese Bluse eine Nummer zu groß für mich ist (also, jetzt nicht von der Größe, sondern vom Schwierigkeitsgrad her), will ich zumindest einen Versuch starten. Der ursprünglich dafür vorgesehene Stoff reicht leider nicht ganz aus, mir fehlen etwa 15 cm. Da kann ich noch so viel schieben und selbst, wenn ich den Kragen und die Bindebänder aus einem anderen Stoff mache, komme ich nicht hin. Mal sehen, ob mir da noch ein schöner Alternativstoff über den Weg läuft. Zu dieser Bluse k…

Me Made Mittwoch am 05.03.2014

Bild
.... und schon ist März. Zack. Der Frühling naht in großen Schritten. Überall blüht es schon, und bei der Mittags-Gassirunde gestern hatte ich schon so ein bisschen den Frühlingsduft in der Nase.

Temperaturmäßig sind wir noch weit von dem entfernt, was ich gerne hätte, aber zumindest die dicke Winterjacke kann tagsüber zu Hause bleiben. Mein ständiger Begleiter inzwischen ist die Ottobre-Jacke Vibrant Saffron, die ich als Januar-Inspriation genäht habe:


Die Jacke ist mit Steppstoff gefüttert (die Fütterung habe ich hier schon gezeigt) und bei Temperaturen um die 10 Grad rum reicht das auch aus.

Alle Ziernähte habe ich weiß abgesteppt, was zwar nicht immer schnurgerade geworden, aber nicht weiter schlimm ist.

Ich mag die Jacke, sie passt mir gut und ich fühle mich damit richtig wohl.

Wenn mir so ein Projekt gelungen ist, dann bin ich immer total euphorisch, habe das Gefühl, jetzt könne ich ALLES nähen, was mir unter die Maschine kommt. Geht Euch das auch so?

Als nächstes steht hier ei…