Der Kirschenrock

Heute vor einer Woche war ich noch in Österreich - genauer gesagt in Klagenfurt bei Happy Home, wo ich ein paar schöne Stoffe ergattern konnte. Wer in der Nähe ist, sollte unbedingt mal vorbei schauen. Dort gibt es nichts, was es nicht gibt. Ein richtiges Stoffparadies!


Der Kirschenstoff (2.v.l.) passt eigentlich so gar nicht in mein Beuteschema, aber irgendwie fand ich den toll und musste ihn haben. Kaum saß ich im Auto, stellte ich mir die Frage: Was zum Geier nähst Du Dir damit???

Immer das gleiche Problem, aber zum Glück lösbar.
Ich habe mich für einen Rock entschieden, der in der Burda 2/2014 drin ist.


Durch den schrägen Fadenlauf bekommt der Rock einen schönen Fall, die wenigen Nähten machen mir das Kirschenmuster vom Stoff nicht so wuschig.


Noch während ich den Rock genäht habe, zerbrach ich mir den Kopf, welches Oberteil wohl dazu passt. Weiße Oberteile habe ich genug, aber gelber Rock zu weißem Oberteil....? Der Gedanke hat mich nicht überzeugt. Na ja, und ein schwarzes Oberteil ist auch nicht so der Knaller.

Allerdings habe ich noch ein rotes Top gefunden, und das passt recht gut zu dem Kirschenstoff.




Der Schnitt überzeugt mich natürlich auch in der Hinsicht, dass er Taschen hat, obwohl ich mir immer einen abbreche, die Anleitung dafür zu verstehen. Hier würde ich mir manchmal ein oder zwei Wörtchen mehr wünschen, die für Klarheit sorgen.

So, und jetzt gehe ich in aller Ruhe beim Me Made Mittwoch stöbern. Ich habe nämlich noch die restliche Woche frei! Da ist bestimmt noch Zeit, das ein oder andere Teilchen zu nähen......

Kommentare:

  1. na, da hast du du es doch! bordeux passt perfekt dazu!!
    sehr schön! der rock selbst(die Silhouette) als auch als Kombi mit dem Shirt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Da ich weiß, wie kritisch Du bist, freut mich ein Lob von Dir immer ganz besonders ;-))))

      Löschen
  2. Toll!
    Und das Top passt perfekt!

    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass du diesen Rock genäht hast. Als ich ihn in der Burda sah, war ich weder vom Schnitt noch vom abgebildeten Modell überzeugt. Dein Rock fällt schön und die Farben von Top und Schuhen geben einen schönen Rahmen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir auch so. Vor lauter Modell und Haar ist mir der Rock gar nicht aufgefallen. Aber es lohnt sich, der Rock hat wirklich einen schönen Schnitt.

      Löschen
  4. Toller Stoff und ein guter Basis-Schnitt.
    Sieht herrlich frisch aus Dein Outfit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, den Rock kann ich als Basic wirklich empfehlen.

      Löschen
  5. Der Rock sieht toll an Dir aus! Gefällt mir auch besser als in der Zeitschrift! Und das Top ist perfekt dazu kombiniert. LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schöner Sommer-Kirschen-Rock - so etwas entsteht, wenn frau mal abseits des eigentlichen Beuteschemas einkauft!
    Bald hast du dann die Februar-Burda aber durchgenäht, oder ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es fehlen wirklich nicht mehr viele Schnitte ;-)))

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  7. Das rote Top passt perfekt dazu! Der Rock ist toll geworden. Wir haben immer wieder die gleichen Sachen auf der Like-Liste, nur mit dem Unterschied, dass die Schnitte bei Dir wahr werden und bei mir im Kopf bleiben.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, bei mir bleibt auch soooo vieles im Kopf..... Leider, leider fehlt oft die Zeit.

      Löschen
  8. Ein wunderschöner Rock! Und das dunkelrote Top ist doch einfach perfekt dazu.

    Herzliche Grüße aus ERB Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes! Ich wusste es!!! Das nächste Mal, wenn Du durch Grumbach fährst (schön langsam, weil da jetzt Blitzer stehen), denkste mal an mich ;-))

      Löschen
  9. Wie lustig, gerade habe ich bei Anni geschrieben, dass ich den Rock ohne Taschen besser finde. Bei Deinem Exemplar muss ich das jetzt aber zurücknehmen: hier finde ich die Taschen super ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich bin großer Taschenfan, wenn ein Schnitt keine Taschen hat, werden welche eingebaut ;-)

      Löschen
  10. Hey, auch eine sehr schöne Version! Ich werde wohl noch einen zweiten Rock nach diesem Schnitt nähen! Liebe Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Der Schnitt ist es wirklich wert, nochmal genäht zu werden!

      Löschen
  11. Mir gefällt Stoff und Rock sehr gut. Ich fand ihn schon in der Burda toll. Und sehr schöne Gesamtkombination.

    AntwortenLöschen
  12. Der Rock sieht bei Dir viel schöner aus als in der Burda.
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  13. Tolles frisches Obst ... nochmal gesagt ... ich liiiebe Kirschen ;0)
    und dein Rockschnitt passt perfekt zum Ausserbeuteschema!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha - Außerbeuteschema, das ist gut!

      Löschen
  14. Was für ein schönes Sommeroutfit! Den Kirschenstoff finde ich natürlich besonders super :-)

    AntwortenLöschen
  15. Ein Kirschenrock....wunderschööön und das Top passt perfekt!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo! Der Stoff passt super für diesen Schnitt! Herrlich! Ich habe heute auch Kirschen geerntet und veredelt (Muskateller-Dessert-Kirschen und Kirsch-Sirup)!
    Viel Spaß mit dem Rock! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  17. Och, das hört sich aber lecker an! Lass es Dir schmecken!

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein süßer Stoff, dafür ist der schlichte Schnitt perfekt. Stoffe mit Früchten findet man ja eher selten. Und das rote Top passt ganz wunderbar dazu.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!