Getestet und für Gut befunden

Ich habe Euch ja hier *klick* schon von der Zeitschrift "MyImage" berichtet, und am vergangenen Wochenende habe ich mal an meinen vorgesehenen Probeschnitt gewagt.

Da das Kleid verschlusslos ist, habe ich nach einigem Zögern doch zu dem empfohlenen Jersey gegriffen. Ich stehe mit Jersey ja ein bisschen auf Kriegsfuß, und ich nähe lieber 50 Reißverschlüsse ein, als dass ich eine Naht mit Jersey nähe, aber ..... was soll´s. Ich hatte mir mal vor längerem schon einen tollen Jersey bei Javro mitgenommen, der hier jetzt zum Einsatz kommen sollte.

Beim Schnittmuster abnehmen war ich auf der einen Seite froh, dass der Bogen recht übersichtlich ist, allerdings sind alle Größen mit ein- und der selben Linien dargestellt. Kommt also irgendwann der Punkt, wo sich die Linien überschneiden, muss man höllisch aufpassen, dass man nach diesem Knoten auch wieder die richtige Größe hat!

Das Nähen an sich war keine große Schwierigkeit, das Einsetzen der Ärmel ging erstaunlich leicht. Klar ist Jersey da sehr viel benutzerfreundlicher als Webware, aber eine gewisse Grundvoraussetzung muss der Schnitt auch mitbringen. Dieser tut das.

Die Anleitung ist kurz, knapp und leicht verständlich. Und so war das Kleid am Ende auch recht fix genäht. 

Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, ist der Halsabschluss. Der vorgeschlagene Kragensteg hatte eine Abmessung von 48 x 35 cm, und das ganze mal Zwei. Das erschien mir ein bisschen übertrieben, und so habe ich die Länge von 48 cm beibehalten, aber die Höhe stark reduziert.



Das der Kragen am Hals rumlabbert, liegt an meinem Unvermögen, sowas anzunähen. Wer Erfahrungen mit Jersey hat, wie man wo ziehen muss, der kriegt das auch mit links hin. Ich muss noch ein bisschen üben.Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Passform ist für mich super. Reinschlüpfen und wohlfühlen!

Die Taschenklappen sind Fake, aber ein netter Hingucker. Je nachdem, welche Stoffe man wählt, kann man die Klappen noch ein bisschen herausarbeiten. Bei mir gehen sie ein bisschen unter.

Fazit: Der Schnitt gefällt mir sehr gut, das Nähen war easy, und ich kann vorstellen, hiervon noch ein paar Kleider zu nähen - gerne auch mit zwei verschiedenen Stoffen. Ich kann die Zeitung also mit gutem Gewissen empfehlen, und wer nicht gerne komplizierte Dingen nähen möchte, wird daran bestimmt auch große Freude haben.

Kommentare:

  1. Ich finde gar nicht, dass die Klappen untergehen, sondern genau in der richtigen Dosis auffallen :)

    Ein sehr schickes Kleid - auch wenn ich an dieser Stelle an der Spaziergangstauglichkeit zweifeln möchte! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden !
    Ich nähe My Image viel lieber als Burda !
    Schon vier verschiedene Kleider und alle sind toll !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Das ging ja fix! Dein Kleid gefällt mir total gut. Schlicht und doch besonders - das mag ich! Die Zeitung habe ich inzwischen auch und dieses Modell steht auch bei mir auf der todo-Liste.
    Lg Irene

    AntwortenLöschen
  4. Absolut dein kleid! sowas von gut! deine farbe, dein schnitt, dein stil, deine silhouette!
    einfach perfekt wie nur für dich geschaffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. ähm... wie war das nochmal? die kleider sind in deinem leben nicht praktisch?

      Löschen
  5. Du fleißiges Beinchen. Das ist ja wieder super geworden. Dir stehen Kleider aber echt super. Ich trau mich das gar nicht - oder sie müßten länger sein, damit man meine kaputten Beine nicht so sieht :-)
    Aber mit Jersey nähen ist doch gar nicht so schwer - oder? Auf jeden Fall ist es Dir gelungen. Daumen hoch :-)
    LG, Evelyn

    AntwortenLöschen
  6. Richtig schick! Das ist wirklich toll geworden und schön, dass du mit den Schnitten zurecht kommst, war ja aber auch nicht anders zu erwarten ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Hi Sandra, This is a great looking dress. It fits and is very flattering on you.

    AntwortenLöschen
  8. Ganz mein Geschmack-schmaler Schnitt, 3/4 Ärmel, Klappen als Hingucker und ein ganz toller Stoff.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid ist wunderschön geworden.
    Das Muster ist schön gewählt auch an den Klappen!
    Gefällt mir sehr gut und es steht Dir ausgezeichnet.
    LG Anita

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist wirklich toll geworden. Ich hadere noch mit mir, ob ich den Schnitt ausprobieren soll oder nicht. Es stehen noch gefühlte 1000 andere Projekte auf meiner To-do Liste. Im übrigen sind das richtig tolle Farben, die du dir da ausgesucht hast.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!