Kampfansage: An die Hosen! #2

Ich bastel fleißig an meiner Hose rum, komme aber nicht wirklich zu einem Ergebnis. Leider muss ich zugeben, dass es für mich fast unmöglich, alleine eine Anpassung einer Hose zu machen. Zumal ich immer noch nicht weiß, wie ich was ändern muss.

Nochmal zur Erinnerung: So sah die Hose aus, nachdem ich die passende Größe zugeschnitten hatte:

Eigentlich schon ganz gut, aber diese Falten an der Hinterhose haben mir nicht gefallen. Es ist einfach zu viel Stoff unter dem Hintern. Also habe ich abgesteckt. Mit mäßigem Erfolg:

 Die Falten am Hosenbein werden besser. Aber wie bekomme ich diese Änderung auf den Schnitt?





Wenn ich von der Hinterhose etwas wegnehme, muss ich dann auch an der Vorderhose Stoff wegnehmen? Ich habe rumprobiert, und mein Billig-Plaste-Stoff ging weg wie warme Semmeln.

Hier hatte ich die Mittelnaht gekürzt, was die Falten nicht mindert. 

Auch radikale Kürzungen habe ich vorgenommen - auch ohne Erfolg.

Was das werden sollte, weiß ich nicht mehr. Das habe ich erst gar nicht zusammengenäht. Sah schon sehr unpassend aus.

Die Lust auf einen passenden Grundschnitt sinkt und sinkt. Ich weiß gar nicht, wie sinnvoll so ein Grundschnitt ist. Ich meine, wenn ich es jetzt schaffe, mir diesen Schnitt passend zu machen, muss ich doch jeden Schnit entsprechend anpassen. Wo bleibt das individuelle einer Hose?

Also, so ganz bin ich einfach nicht überzeugt. Letztendlich habe ich aber doch einen kleinen Erfolg zu verbuchen:

Die Falten sind immer noch da, sind aber weniger geworden.Sie beginnen nicht mehr an der Seitennaht und es sieht nicht mehr ganz so verschoben aus:








Hinbekommen habe ich das, indem ich die Hinterhose einfach "gekippt" habe. Dadurch hat sich der Fadenlauf verändert.


Ich bin nicht so ganz zufrieden, bin aber einfach nicht mehr gewillt, noch mehr Zeit zu investieren. 
Heute ist Treffen für das SWAP - und ich hätte gerne meine Hose gezeigt. Wenn die Hosenlust wieder zurückkommt (im Moment habe ich echt den Kanal voll), dann schneide ich meinen vorgesehenen Stoff an, mit der Hinterhose im neuen Fadenlauf. Besser bekomme ich es nicht hin.

1 Kommentar:

  1. Das wird, du hast doch schon viel geschafft. Ich habe ja den bequemen Weg genommen und mir eine Hose anpassen lassen, kann dir also auch keine Tipps geben aber dein Weg sieht doch schon richtig aus.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!