Me Made Mittwoch mit Jerseykleid

Endlich wieder Me Made Mittwoch! Endlich wieder viele Inspirationen holen, neue Blogs entdecken und schöne Kleidung bewundern. Und ich freue mich, dass das Team Verstärkung bekommen hat - von drei tollen Frauen, die mit Sicherheit eine ganz, ganz große Bereichung für diese Plattform sind.

Ich habe mir ein weiteres Kleid aus der MyImage genäht, und ich muss sagen, auch dieses Modell gefällt mir sehr gut.


Der Schnitt sieht einen Reißverschluss vor, aber da ich Jersey verwendet habe, verzichte ich auf den Reißverschluss. Den Halsausschnitt habe ich nicht mit Bubi-Kragen und Beleg versehen. Damit er elastisch bleibt, habe ich ihn mit Schrägband versäubert. Was ein Gefummel für mich ungeübte Jerseynäherin!

Zuerst musste ich mir mal einen Schrägstreifen basteln. Dafür habe ich zwei Streifen im 45°-Winkel (wichtig für die Dehnbarkeit!) aus meinem Stoff ausgeschnitten, und die beiden Streifen dann im 90°-Winkel übereinander gelegt.


Dann habe ich beide Teile mit einer gerade Naht im Fadenverlauf zusammengenäht (weiße Naht auf weißem Untergrund ist schlecht zu sehen, daher mit Nadelspitze gekennzeichnet).


Anschließend wurde der Streifen längs gefaltet, gebügelt und mit dem Overlook-Stich meiner Maschine leicht gedehnt an den Halsausschnitt genäht. Dafür habe ich eine Stunde gebraucht ... ich muss das unbedingt üben.

Den Ärmel- und Rocksaum habe ich mit der Zwillingsnadel genäht. Früher war die Zwillingsnadel ein kleiner Angstgegner, aber wenn ich langsam damit nähe, damit sich die Maschine nicht "verschluckt", dann klappt es auch ganz gut. Und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.




































Ein weiterer, toller Schnitt, der sich super für ein Herbstkleid eignet. Der einzige Nachteil ist, dass das Kleid nicht gefüttert ist. Ich denke, ich werde in Kürze mal ein Unterkleid nähen müssen....

Und jetzt schnell rüber zum Me Made Mittwoch - heute angeführt von Frau Kirsche.

Kommentare:

  1. Schönes Herbstkleid, steht dir sehr gut und ist sicher superbequem! Die Schrägstreifen aus Jersey schneide ich ehrlich gesagt im geraden Fadenlauf zu. Da Jersey ja sehr dehnbar ist, klappt das wunderbar und er passt sich jedem Ausschnitt an.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich tolles Kleid und ein schöner Stoff, gefällt mir sehr.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ein traumhaftes Kleid! Der Stoff ist einfach der Knaller! Sieht richtig klasse aus!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  4. gefällt mir richtig gut :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Kleid und ein sehr schöner Stoff! Steht dir auch sehr gut :)

    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  6. ...mir gefällt es. Schicker Stoff und der Schnitt sieht so aus, als könnte er ein Lemming werden.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsches Kleid, mir gefällt der halsnahe Ausschnitt und auch die kleinen Falten im Rockteil. Und die Länge macht sich zu Stiefeln sehr gut.
    Wenn ich mit der Zwillingsnadel nähe, mache ich das auch schön langsam, dann funktioniert es gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Wow der Stoff ist toll und steht Dir sehr gut. Ich finde die Kombination aus relativ kurzem Kleid und hochgeschlossenem Kragen sehr spannend! Danke für den Tip bei Jersey besonders langsam zu nähen, ich hab es nicht so mit Jersey aber ein paar Shirts müssen für die kalte Jahreszeit noch her. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschönes Kleid. Es steht dir fantastisch.

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff ist total cool und das Kleid ist richtig schön geworden!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  11. Toller Stoff, tolles Kleid. Da bekommt man auch im Herbst gute Laune.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  12. Außergewöhnlicher aber toller Hingucket-Stoff ... Gefällt mir sehr!
    Schrägstreifen bei Jersey klappen gerade zugeschnitten wirklich gut, da stimme ich Frau Juli-Kirsche zu ;0)
    Bestimmt total bequem.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Ein super schönes Kleid und ein Wahnsinns Stoff, gefällt mir ganz toll. Die Idee, den Bubikragen wegzulassen finde ich gut, so sieht das Kleid "erwachsener" aus. Wenn du das Unterkleid nähst, ist das dann der gleiche Schnitt? Ohne oder mit Ärmel? Und seperat vom Oberkleid, so dass Du es auch als Unterkleid für andere Kleider nutzen kannst? Habe ich noch nie gemacht, daher frage ich (so doof :-))...
    Viele Grüße,
    SuSe

    AntwortenLöschen
  14. Ein schönes buntes Kleid mit tollen Farben!

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Kleid, toller Stoff und tolle Frau. Es schaut angezogener noch viel toller aus.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  16. Sehr hübsch! Ich mag den Rock! Steht dir toll! :)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  17. Toll siehst du aus! Das Kleid hat einen tollen Schnitt und der Stoff gefällt mir ebenfalls gut, vor allem so kombiniert wie du es trägst, mit den hohen Stiefeln. Das sieht so schön nach 60ern aus. Und mit so schönen Beinen kannst du so etwas ohnehin gut tragen. Liebe Grüsse, Lottie

    AntwortenLöschen
  18. Toller Schnitt und toller Stoff!! Steht dir sehr gut!
    Hier liegt auch noch ein ältere Myimage rum, vielleicht sollte ich da mal wieder einen Blick reinwerfen...?!

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sandra! Ein schönes Kleid! Die MyImage liegt bei mir auch, habe aber noch nichts daraus genäht. Bereits dein letztes Jerseykleid fand ich sehr überzeugend. Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  20. Sehr hübsch! Und MyImage kannte ich auch noch nicht, danke für den Tip!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sandra, ein sehr schöner Schnitt und das Kleid sitzt wieder perfekt. Den Bubikragen hätte ich bei einem gemusterten Stoff auch weggelassen, finde eigentlich nur bei Unis nett. Steht Dir jedenfalls super!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  22. Dieses Kleid ist toll. Deine Modelle überzeugen mich immer mehr von der MyImage... Traumhaft.
    LG

    AntwortenLöschen
  23. Superschönes Kleid - wo hast Du den tollen Stoff her? Ist das Baumwoll-Jersey oder Viskose-Jersey?
    Steht Dir super - paßt bestimmt prima unter den Trenchcoat :-)
    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!