MeMadeMittwoch am 17.06.2015

Nachdem ich mit Kleidern in letzter Zeit nicht so viel Erfolg hatte, setzte ich all meine Hoffnungen in den Schnitt 127 aus der Burda 3/2015. Irgendwann muss es doch mal wieder klappen!


Zuerst dachte ich, dass auch dieses Kleid nichts wird, weil der Rücken recht lang erschien und die hintere Passe wie ein Entenhintern abstand. Nachdem ich die Nahtzugabe gekürzt und eingeschnitten hatte, legte sich die Passe aber dann doch noch so, wie sie sollte. Juhu!


Auch sonst bin ich mit dem Kleid sehr zufrieden. Den burda-typisch-tiefen Ausschnitt habe ich mit einer KamSnap entschärft. Hier verrutscht nix mehr!


Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, ist die Länge.
Kleid A war mir deutlich zu kurz, Kleid B zu lang. Ich hab mir so ne Zwischenlänge zurechtgeschnitten, die das ganze nicht langweilig aussehen lässt und das Kleid auch bürotauglich macht.



Der Stoff ist ein Viskose-Crêpe-Gemisch - würde ich mal behaupten; sicher bin ich mir nicht. Etwas unhandlich, rutschte ein bisschen beim Markieren und Zuschneiden, aber alles halb so wild. Schnitt und Stoffmuster verzeihen ein paar Unebenheiten.

Was ich jetzt noch brauche, sind endlich sommertaugliche Temperaturen. Und ihr so?
Bei Katharina auf dem MeMeMittwoch-Blog sieht es schonmal sehr nach Sommer aus!

Kommentare

  1. Schön geworden, schöner Stoff, richtige Länge.
    Ich habe das Kleid auch genäht, aber bei mir ist es ein UfO: tiefer Ausschnitt, Entenhintern. usw.
    Deine Varinate sieht so schön aus, da werde ich wohl auch nochmal ran müssen ;-)
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr sehr schönes Kleid. Auch der Stoff gefällt mir gut.
    Mir ist der Schnitt auch aufgefallen im Heft, nachdem ich aber 2 oder 3 Kleider nach dem Schnitt gesehen habe bei denen die Trägerin das Oberteil als riesengroß beschrieben hat, habe ich es erst einmal gelassen. Jetzt denke ich wieder darüber nach. Toll, diese Blogs. Und die Länge ist genau richtig.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Kleid sehr gelungen. Ist mal ein ganz anderer Schnitt, erinnert mich so ein bisschen an einen Kimono im Oberteil.
    Wenn jetzt irgendwann (man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben) die Temperaturen stimmen, hast Du ein schönes, luftiges Kleid, was Du prima im Büro tragen kannst.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein toller Stoff! Und ein schönes Kleid! :) Die KamSnap Lösung finde ich sehr interessant, ich habe meine Fake Wickeoberteile bisher immer von Hand aneinandergenäht, aber das sieht meistens echt nicht so gut aus. Also danke für den Tipp! :) Das Kleid ist dir wirklich sehr gelungen! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Mir war das Kleid in der Burda gar nicht aufgefallen. Gut hast Du es umgesetzt. Hübsch finde ich die angeschnittenen Ärmel und hinten und vorne die Passe. Es scheint mir als hättest Du etwas zuviel Stoff bei der Seitennaht unter dem Ärmel. Allerdings sehr ich das an der linken Seite nicht, aber vielleicht ist das für die Bewegungsfreiheit wegen der angeschnittenen Ärmel nötig.
    VG me3ko

    AntwortenLöschen
  6. Sehr elegant und durch den Stoff hat es einen asiatischen Hauch. Gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das Kleid habe ich auch gesehen und auf meiner Liste. Das ist ein echt schöner Schnitt, der Dir ganz toll steht. Durch die Stoffwahl und die angepasste Länge ist es super schick und absolut bürotauglich. Mit gefällt es rundum - Du siehst klasse aus :-)

    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Version. Der Schnitt wär auch was für mich. Schön dass du mal wieder dabei bist.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  9. Sieht total schön aus, auch die Farbe und das Stoffmuster gefällt mir sehr.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles Kleid. Schöner Schnitt.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid war mir auch aufgefallen. Ich hatte nach der Schnittzeichnung aber zu viel Angst vor einem Kitteleffekt. Dein Kleid beweist das Gegenteil. Sehr schön! G, Nina

    AntwortenLöschen
  12. Wow, ein ganz hinreissendes Kleid! :) Der Stoff ist wirklich toll und Du hast die ideale Länge gefunden - ich bin begeistert!

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön! Der fließende Stoff ist ganz wunderbar für den Schnitt geeigent und du schaust sehr schön in dem Kleid aus. Perfekte Länge! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  14. Bei dem Schnitt bin ich auch am Überlegen - das Oberteil soll ja wohl leicht blusig sitzen, da bin ich mir nicht sicher, ob das was für mich ist. Aber bei dir sieht es schön luftig aus! Vielleicht gehe ich es also doch an? Der Stoff passt jedenfalls super zm Schnitt!

    AntwortenLöschen
  15. Der Sommer kommt ganz bestimmt und Du hast ein wunderbar schönes luftiges Kleid.
    Ich mag auch das Muster sehr, wie auch die Farben. Ein wirklich schönes Kleid. Steht Dir ausgezeichnet.
    Ganz liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschönes Kleid! Langsam müsstest Du Deinen Blognamen ändern :)))
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Schickes Kleid! Hast Du wieder eine 38 zugeschnitten? Mir geht's wie einigen anderen hier: Schnitt gesehen und für gut befunden und nach Nähberichten dann doch schweren Herzens wieder verworfen. Jetzt überlege ich es mir wohl doch noch mal anders, passender Stoff wäre da ;)
    Lieben Gruß,
    Merle

    AntwortenLöschen
  18. Oh, das ist aber richtig schön geworden! Toller Stoff und auch die Farbkombination ist super. Es gibt doch nichts besseres als so ein tolles Kleid um die Nähmotivation wieder hervorzulocken :-) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!