Direkt zum Hauptbereich

MeMadeMittwoch am 24.06.2015

Hosen nähen ist ja nicht gerade meine Stärke. Das mit dem Anpassen muss ich noch ein bisschen üben, aber ich glaube fest daran, dass ich eines Tages eine gut sitzende Hose nähen werde.

In der aktuellen Burda (07/2015) ist ein Overall drin (Schnitt Nr. 123), den ich unbedingt haben musste. Und ein bisschen Hose ist da ja auch mit dabei. :-)

Beim Lesen der Anleitung war ich etwas verwundert über die drei Punkte - aber schnell wurde klar, dass das Schwierige an der Hose die Träger sind.


Sie sehen nicht so aus, aber es kostete mich ein paar Gehirnwindungen, bis alles so war, wie es sein sollte.

Mit dem Ergebnis der Hose bin ich so semi-zufrieden.Sie fällt doch recht groß aus.



Was mir widerum sehr gut gefällt, ist die lässige Trageweise, nämlich unterhalb der Taille. Ich habe anstatt dem Bindeband einen Gummi eingezogen, und auch keine Schleife vorne gemacht, sondern einen Knopf eingebaut.


Als die Hose fertig war, stand ich lange, lange vor dem Spiegel, und habe mich betrachtet. Ich musste mich wirklich daran gewöhnen!


Der einzige Fehler bei dieser ganzen Sache ist leider nach wie vor der fehlende Sommer. Ich will ja wirklich nicht jammern, aber.... Ich leide sehr.

So, und jetzt schnell rüber zum MeMadeMittwoch, wo uns Lucy mit einem wirklich sehr schönen Modell aus der Fashion Style begrüßt.

Kommentare

  1. Ich finde Deinen Overall super. Gerade weil er so lässig unter der Taille sitzt,macht es doch gar nichts, wenn er ein bisschen größer ist und wenn dann endlich mal richtig Sommer ist, freust Du Dich bestimmt über das luftige Kleidungsstück.

    LG luzie

    AntwortenLöschen
  2. Ich leide auch sehr! :D So ein Mist! Immerhin bist du mit dem Overall bestens darauf vorbereitet, wenn der Sommer jetzt doch überraschend kommt! Schickes Teil.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, es schaut cool aus und lässsige Weite ist doch schön und bequem sowieso.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt der Overall, aber ich glaube, er würde mir schicker gestylt an dir noch besser gefallen. Offene Schuhe mit Absatz oder Ballerinas, eine tolle Kette dazu oder ein trägerloses Top drunter (Okay, bei den aktuellen Temperaturen etwas frisch...) So wirkt er leicht burschikos, was deinem Typ jetzt gar nicht gerecht wird, finde ich. :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. WOW! Ich finde Deinen Overall toll! Ist ein außergewöhnlicher Schnitt, sehr lässig!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Toller Overall! Die Weite wird im Sommer, also wenn es wirklich schön heiß wird, sicherlich sehr angenehm sein.... Hoffen wir gemeinsam auf einen warmen (vl. nicht zu heißen Sommer), denn auch mir frieren die Zehen ab...

    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh, ich find den klasse! Musste jetzt erst mal die Burda hervorkramen, der Schnitt ist mir nämlich gar nicht aufgefallen. Deine Version gefällt mir viel besser! Gerade das Bindeband sieht am Original ziemlich komisch aus. Auch die lässig-weite Form finde ich toll und du wirst sicher froh sein, dass die Beine ein bisschen luftiger sind, wenn's mal richtig Sommer ist ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Schöön!! Der ist ja total hübsch der Overall! Ich hatte mir den im Heft auch schon angesehen, war mir aber nicht ganz sicher. An dir gefällt er mir sehr. Mal schauen vielleicht bringt der Sommer ja auch mir noch so ein schickes Teil ;)
    Die Idee mit den hohen Schuhen von Jay finde ich allerdings auch gut.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Die Hose steht dir prima, Du has tein top Figur, da kannst DU das tragen.
    viel spaß damit.
    LG marion

    AntwortenLöschen
  10. Dein Overall sitzt super - auch das hüftige finde ich klasse. Mir gefällt die Idee mit dem Knopf statt Bindeband - das wirkt irgendwie "edler". Mit den Turnschuhen stylst Du das sehr sportlich, aber die Idee von Julia weiter oben, mal Pumps und ein Top darunter zu ziehen fänd' ich auch nicht schlecht, das könnte sehr schick aussehen.

    LG SuSe

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!