Zeitschriften Sew Along, Teil 2

Beim 2. Treffen bei Jenny zum Zeitschriften Sew Along habe ich nicht allzu viel neues vorzuweisen. Ich hatte mich ja für diesen Rock hier aus der Fashion Style 09/2015 entschieden:


Viel zu nähen gibt es da nicht, deswegen war das auch wirklich fix gemacht.
Die Teilungsnähte habe ich allesamt mit der Ovi genäht. Finde ich bei ungefütterten Kleidungsstücken halt einfach schöner.



 

Eine Änderung habe ich aber vorgenommen: Ich habe den Reißverschluss in eine Naht verlegt. Es macht für mich keinen Sinn, extra in den Stoff zu schneiden, um einen RV einnähen zu können, wenn es doch wirklich mehr als genug Nähte dafür gibt. Hat wohl damit zu tun, weil es einfacher ist, einen RV in eine gerade Naht einzunähen, als in diese geschwungene. Deswegen nehme ich auch einen nahtverdeckten Reißverschluss, die sind nämlich so schön flexibel.

Und jetzt zur Frage von caro bac, die wissen wollte, ob mein Stoff dehnbar ist.
Nein, das ist er nicht. Auch ich wundere mich jedes Mal darüber, dass dehnbare Stoffe verwendet werden sollen, obwohl ein RV oder Knopf o.ä. vorgesehen ist. Ich weiß also wirklich nicht, was dahinter steckt, kann aber mit Gewissheit sagen, dass dieser Rock sehr wohl mit Web- und/oder Wollstoff funktioniert.

Weitere Zwischenstände gibt es bei BuxSen.

Kommentare

  1. Vielen Lieben Dank für's Zeigen. Der Rock ist wirklich toll und der Schnitt ist somit auf meine To-sew-Liste gewandert. LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Dein Rock sieht wirklich soll aus, da bin ich mal auf die Tragefotos gespannt!

    Liebe Grüße aus dem Odenwald, Irene

    AntwortenLöschen
  3. Super! Der gefällt mir auch von links!!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da warst du wirklich fix! Sieht klasse aus und ich bin gespannt, wie er angezogen aussieht. Gute Idee den Reißverschluss in die Naht zu verlegen, sieht doch viel besser so aus. Über die Angabe nur Stoffe mit Stretch zu verwenden, habe ich mich auch schon bei der Fashionstyle gewundert. Selbst bei der weiten Culotte, die ich genäht habe, war es angegeben. Hat auch wunderbar ohne geklappt ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Hi, der Rock sieht echt toll aus. Bin schon auf Tragebilder gepannt. Ich habe auch vor ein Teil ohne Strech zu nähen.
    Liebste Grüße
    Jacki

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön Deine Version. Ja, der Rock funktioniert auch ohne Stretch. Ich habe dünnen Jeansstoff gewählt, das ging auch sehr gut.
    Ich bin gespannt auf Deine Tragefotos.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Topp! Ja, irgendwie wundern sich alle im Sewalong über ähnliche Einzelheiten in der Fashion Style - anfangs dachte ich, das liegt an mir, aber ich finde auch so einiges "ungereimt" ...freue mich schon auf deine Tragefotos! LG Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
  8. Ein schöner Rock! Ich habe nicht tiefgründiger hinterfragt und kann mir nun dank des dehnbaren Materials den Reißverschluss sparen.
    Lieder fällt mein Rock durch das doch etwas schwerere dünne Jeansgewebe nicht ganz so schön wie deiner.

    Liebe Grüße von Franzi von Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  9. Er sieht auch von links tragbar aus- wäre mit einem kontrastfarbenem Garn durchaus interessant.
    Freue mich auf Dienstag!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!