Die 2. und 3. Mrs. Klassik

Nachdem ich meinen ersten Download-Schnitt mit Erfolg beendet habe, sind inzwischen  noch zwei Nachfolger entstanden.

Die grüne Mrs. Klassik:



Es ist KEIN Nicki-Stoff oder Pannesamt oder sowas, sondern ein Wollstoff, der aber auf Fotos so ein bisschen dämlich aussieht.

Im Gegensatz zur 1. Mrs. Klassik habe ich hier die normale Länge genommen und aus Versehen die Ärmel auch etwas eingekürzt. Kragen, Bauch- und Ärmelbündchen sind aus Jersey.


Ich mag die Farbkombination, auch wenn der grüne Kragen an Wilhelm Tell erinnert, wie mein Arbeitskollege neulich meinte.

Die 3. und letzte Mrs. Klassik hat ein extra Hingucker bekommen, nämlich ein Stickmuster.


Es ist noch ein bisschen steif, weil die Folie noch richtig rausgewaschen werden muss. Es war ein Versuch, auf so einem dünnen Jersey zu sticken, und obwohl es hier und da ein bisschen klemmt und spannt, sieht das Muster im Großen und Ganzen sehr gut aus.


Ansonsten ist diese Mrs. Klassik recht schlicht gehalten.



Ich muss sagen, dem Kragen hätte ne Einlage gut getan; der Jersey ist doch wirklich sehr, sehr dünn, aber ich hab bei sowas immer Bedenken. Wenn ich Einlage aufbügel, dann ist doch der Jersey nicht mehr dehnbar? Passt dann mein Kopf noch durch, ohne dass es knackt?


So, und jetzt ist Schluss mit diesem Schnitt. In meinem ganzen Leben habe ich noch kein Schnitt zweimal genäht, und diesen gleich dreimal... :)

Kommentare

  1. Das kenn`ich von dir ja gar nicht, dass ein Schnitt so oft genäht wird! Das letzte Modell mit den gestickten Federn ist mein Favorit, auch in den Farben. Klasse!

    Kleiner Tipp: es gibt ganz ganz dünne Vlieseline, die sich auch gut für Jersey eignet. Würde ich mal auf einem kleinen Probestück probieren ob es dir gefällt. Manchmal mach ich so kleine Probeteile, die ich auch wasche und trockne, um zu gucken, wie es danach aussieht. Ob alles hält und wie die Form, bzw. Beschaffenheit ist usw.

    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Grüntöne sehen wirklich hübsch aus zusammen und der Kragen in zwei Tönen ist eine wirklich gute Idee. Ich will mal hoffen dass Du damit den Frühling anlockst :-) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Die Shirts sehen toll aus, alle drei! Mein Favorit wäre auch der letzte.
    Es gibt auch dehnbare dünne Vlieseline, hatte ich schon vom Stoffmarkt und auch von Stoff und Stil.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra, tolle Shirts! Mein Fav. ist der Graue mit Creme/Weiß. Beide stehen Dir ausgezeichnet.
    Leg den Schnitt nicht zu weit weg, solche Shirt sind immer gut im Schrank zu haben-wie ich finde ;)
    Ganz liebe grüße Anita

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner Schnitt! Mir gefällt die langere Version besser, aber so etwas ist persönlich. Grün ist so wie so eine schöne Farbe und 2 Grüntöne sind noch besser.
    Was die Verstärkung für dunne Jerseystoffe angeht: es gibt dehnbare Vlieseline für dehnbaren Stoff zu kaufen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!