Direkt zum Hauptbereich

Zeitschriften-Sew-Along Teil 1

Bei Jenny von Buxen gibt es wieder den Zeitschriften-Sew-Along - und diese Mal mit der burda. Als bekennender burda-Fan freue ich mich natürlich ganz besonders darüber, dass die Wahl auf die Zeitschrift fiel. Auswählen kann man zwischen der März und April-Burda sowie der Burda easy.

Die Burda easy habe ich nicht, die März-Ausgabe finde ich auch schon ganz gut, aber mein absoluter Favorit ist die April-Burda. Da sind einige Schnitte drin, die ich nähen möchte.

Ich zeige Euch mal meine absoluten Favoriten:

Dieser Rock hier. Ich hab ihn gesehen, und ich wusste, den muss ich haben.


Genauso ging es mir mit diesem Shirt. Ich werde es etwas verlängern, weil ich diese Bauchnabelnägel nicht mag, aber das fällt ja nicht ins Gewicht.





So, bis hierhin ist es noch realistisch, dass ich diese zwei Teile im Rahmen des Sew-Alongs nähen werde. Und jetzt wird es mutig:


Das Kleid finde ich äußerst raffiniert, aber ich mache mir mal nix vor - das kostet Zeit, und evtl. muss ich bei diesem Schnitt den Rücken anpassen. Aber ich MUSS es haben.

Genauso diese Hose. Ich kann sie mir so gut an mir vorstellen - und Hosen stehen doch eh auf meiner Liste, also fange ich mit dieser Hose an.


Ja, es ist nicht möglich, das alles im Rahmen des Sew-Alongs zu nähen. Da kann ich mir noch so viel Mühe geben, ohne Sonderurlaub wird das nix. Obwohl der Rock schon zugeschnitten ist ... :)
Also lege ich mich auf Rock und Shirt fest, und sollte mich die Langeweile packen, dann hab ich ja noch das Kleid. Bei der Hose sehe ich eine Menge Arbeit auf mich zukommen, ich habe keinen Stoff dafür und vor allen Dingen keinen Probestoff, weswegen sie wahrscheinlich noch ein bisschen auf mich warten muss. Leider, leider.

Aber egal. Ich bin voller Eifer, und freue mich auf den Sew-Along, gehostet bei Jenny von Buxen.

Kommentare

  1. Eine sehr schöne Auswahl. Alles Modelle die ich auch sehr schön find
    Lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Interessante Auswahl. Auf den Rock bin ich sehr gespannt; den Schnitt finde ich toll, aber ob der lange Schlitz alltagstauglich ist? Wobei sich das sicher entsprechend anpassen lässt.
    Und wegen des Hosenschnittes habe ich die April-Burda mitgenommen; den möchte ich auch ausprobieren.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Am Rock liebäugle ich auch, muss nur mal schauen, ob der Stoff, den ich dazu habe, reichen würde. Kürzen werde ich vermutlich selbst die kurze Variante, Omalängen mag ich gar nicht ;-) und der Stoff ist reichlich knapp bemessen :) Ich bin mal auf deine Stoffwahl für den Rock gespannt.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hui, eine Menge toller Schnitte hast du dir da heraus geholt. Bin schon auf den Rock gespannt. Er gefällt mir gut, weiß aber, dass er mir nicht stehen wird....
    Ich freue mich deine Arbeiten beim Sew-Along mitverfolgen zu dürfen! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist klasse und wird Dir ganz wunderbar stehen, tolle Schnittdetails und je nach Stoffwahl wird es trotzdem ein unaufgeregtes Teil, das zu vielem passen wird. Da hast Du wirklich schöne Schnitte ausgewählt. Ich drücke feste die Daumen für gutes Gelingen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar ... ich bin gespannt.
    Eigentlich könnt ich auch mal beim Sewalong mitmachen ... gerade die neue Burda wegen ein paar Tops und eben dieser Hose gekauft ;0))

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich schöne Modelle hast du gewählt. Meine Liste ist auch reichlich lang und jaaa die Hose ist toll, aber mir geht es da genauso wie dir ;)

    Liebe Grüße von Franzi von Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  8. Rock und Shirt sind auch auf meine "möchte ich nähen"-Liste gewandert, super, dass du ausgerechnet diese Schnitte nähen willst. Bei dem Kleid wüsste ich gar nicht, wo man da mizt Ändern anfangen müsste, sollte das nötig sein. ich bin gespannt auf deine Stoffe!

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du dir viele schöne Schnitte rausgesucht! Besonders gespannt bin ich auf den Rock, in den habe ich mich nämlich auch ein bisschen verguckt. Da hab ich ja Glück, dass du mit dem anfangen willst ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Rock, Shirt und Kleid finde ich super. Wobei es bei mir sicher erst mal nur das Shirt auf die To SEW Liste schafft. Ich freue mich darauf,cdie Ergebnisse zu bewundern!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  11. Die Zigarettenhose und der Rock sind auch meine Traumteile, an die ich mich allerdings nicht rantraue und auch nicht sicher bin, ob sie mir stehen würden...darum gibt's bei mir mal wieder Oberteile :-) lG Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Dinge, die du ausgewählt hast und vielleicht findet sich noch ein Zeitfenster für den "Rest".

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab solche witzigen Rockabnäher, wie das Kleid sie hat, schon mal an einem fertigen Modell gesehen, das sah gut aus. Bei solchen Kleidern mit vielen diagonalen Schnitteilen bin ich leider immer ratlos, wie ich da einen FBA hinbekommen soll, und ziehe das Nähen dann gar nicht erst in Erwägung. Deine Modellauswahl gefällt mir sehr gut und ich bin gespannt auf die Ergebnisse.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Das wird ja eine richtige Kollektion!! Die Hose find ich besonders schön, auch das Kleid,das wird nähtechnisch eine kleine Herausforderung. Bin gespannt
    lg
    lucy(dinx)

    AntwortenLöschen
  15. Oh auf das kleid wäre ich ja sehr gespannt, hoffentlich klappt das zeitlich! Und beim rock bin Ich neugierig, wie Du mit dem schlitz umgehst . Gutes gelingen, LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber!